Über uns

Die Generation Ökofair ist ein eingetragenens Handelsunternehmen, dass aus einer Chance entstanden ist und zu einem Projekt herangewachsen ist.

Aus den Sprossen sind folgende Pflänzchen der Generation Ökofair entwachsen:

DSC00746

  • wir empfehlen und bewerben innovative, nachhaltige, faire & ökologsiche Alltagsprodukte
  • wir schreiben und bloggen über die sorgfältig ausgewählten Produkte, die wir anbieten und ihre Anwendungsmöglichkeiten.
  • wir informieren über Produkte, Ideen und Projekte, die einen Mehrwert für viele haben.

 

 

Lesen Sie mehr darüber, warum die Generation Ökofair wie handelt:

Warum gibt es die Generation Ökofair?

„Die Erde ist ein sich ständig veränderndes System, das auf die Einflüsse seiner Umwelt   reagiert. Da der Mensch ein weniger langlebiger Organismus ist, können die Erfahrungswerte, die zu einer positiven Entwicklung beitragen, nur von Generation zu Generation weitergegeben werden.“

  • Generation Ökofair bietet Wissen, Produkte und Leistungen um vernünftige Wechselwirkungen zwischen den Organismen und ihrer natürlichen Umwelt zu bewirken.

Vernünftig reagieren heißt für die Generation Ökofair, nicht nur für sich selbst zu denken, sondern mit den eigenen Taten und Handlungen Schritte zu setzten, um Menschen zu erreichen und gemeinsam einen umweltbewussten, fairen und ganzheitlichen Alltag für alle zu schaffen.

Was macht die Generation Ökofair?

  • FAIRkaufen:
    Wir verkaufen nicht nur Wertgegenstände sondern Gegenstände mit Wert. Wir sind bemüht, Ihnen die aktuellsten, umweltschonensten und nach FAIREN Richtlinien produzierten Alltagsprodukte anzubieten.
  • FAIRteilen:
    Wir teilen die Haltung, dass TEILEN ein positiver Wert ist, der sich in der Gesellschaft unter anderem durch Solitarität und dem Streben nach Gerechtigkeit äußert.
  • FAIRbinden:
    Wir verbinden Wissenschaft mit menschlichen Handlungen. Wir stimmen den Untersuchungsergebnissen zu, dass es in der menschlichen Natur liegt, zur Erreichung eines gemeinsamen Zieles zusammenzuarbeiten.

Wie arbeitet die Generation Ökofair?

  • ganzheitlich: umfassend, vorausschauend, weitsichtig Themen betrachten und unter Berücksichtigung vielfältiger Aspekte und möglicher Zusammenhänge Situationen behandeln.
  • nachhaltig: ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung für die eigenen Handlungen übernehmen und diese ressourcenschonend planen.
  • umweltschonend: Handlungen werden bewusst gesetzt um unsere Umwelt auch bei alltäglichen Tätigkeiten zu schonen. Umweltschonend handeln im Einkauf, im Verkehr, bei der Verwendung von Produkten, beim einkauf von Lebensmitteln und der Ernährung.
  • fair: (engl.: „anständig“, „ordentlich“)
    Fairness bedeutet Gerechtigkeit gegenüber jedem Individuum. Diese ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, doch ist Fairness eine nicht wegzudenkende Tugend für ein harmonisches Miteinander in der Gesellschaft, im Sport, in der Wirtschaft, im Handel…