Zu wenig Platz, zu viel Müll, kein Geld und doch zu wenig

Vergangenes Wochenende fand in Graz das alljährliche Elevate Festival statt.
Das Elevate ist nicht nur ein Zusammentreffen von Bands und Musikern, vielmehr ist es ein Aufeinandertreffen unterschiedlicher Inhalte. Was Kultur, Musik und politische Diskurse verbindet, sind gesellschaftskritische Themen und Innovation.

Viel Neues und Altbewährtes…Strickrad komprimiert

Heuer wurden bereits zum vierten Mal die „Elevate Awards“ vergeben. Diese Auszeichnung wird in drei Kategorien an Projekte, Einzelpersonen oder Initiativen überreicht, die sich für Nachhaltigkeit und Innovation in der Gesellschaft einsetzen.

Zu wenig Platz, zu viel Müll, kein Geld und doch fehlt was man braucht

Eine Lösung dafür wie man Platz-, Geld- und Müll spart liefern die Gewinner des „Elevate Award Steiermark“.

Pflug_Lofer_komp

Der „AllerLEIHladen“ mit Sitz in der Kernstockgasse 20 in Graz wurde vor wenigen Monaten von vier jungen Grazern (genau genommen drei jungen Grazern und einer jungen Grazerin) gegründet. Ihr Konzept klingt simpel, entspricht ganz normaler Nachbarschaftshilfe, nur eben im Vereinsstil. Jeder kann sich einen Leihausweis ausstellen lassen und kostenlos allerlei Geräte, Werkzeug, Sportartikel und vieles mehr leihen.

Wir finden diese Idee spitze und stimmen Gabriella Fassold zu, die in einem Interview mit der Kleinen Zeitung davon spricht, dass das Leihen ein Zukunftsmodell aus ökonomischer Sicht ist – eine sogenannte Ressourcenökonomie.

Die Generation Ökofair unterstützt diese Ressourcenökonomie und versucht diese vernetzbar zu machen. Wir FAIRteilen zum Beispiel überschüssige Samen und Pflanzen. Wir FAIRbinden Menschen, die sich gegenseitig mit ihren Ressourcen – mit Wissen, Geräten, Arbeiten oder Tätigkeitsfeldern – unterstützen.

Nicht nur die Gewinner des Elevate Awards haben eine engagierte, innovative, soziale Idee in ein ausgezeichnetes Projekt oder ihre Arbeit verwandelt. Auch die weiteren vier Finalisten sollten auf jeden Fall genannt und vorgestellt werden!!

Anbei finden Sie die Videos in denen sich die fünf Finalisten vorstellen:

  • Der AllerLEIHladen – Platz, Geld und Müll sparen: https://elevate.at/allerleihladen/
  • Die Cryptoparty – gegenseitiges Lernen von Verschlüsselungstechniken im IT-Bereich – um die Freiheit zu behalten, das zu tun, was man möchte. https://elevate.at/cryptoparty/
  • Der FoodkoopKrautKoopf – gemeinsam von lokalen Erzeugern konsumieren, bestellen Sie Ihre Gemüsekiste vom Erzeuger aus der Region übers Internet. https://elevate.at/krautkoopf/
  • Das Netzwerk Meilenstein – der Verein fördert und unterstützt die Selbstversorgung in der Region, möchte herzeigen, was es hier alles gibt. https://elevate.at/meilenstein/
  • Das Spektral – eine kleine „Blase im Kapitalismus“. „Organisation ist Revolution. Wo etwas selbst gebaut, gestaltet wird, dort findet Revolution statt und nicht im Kampf gegen das Alte.“ https://elevate.at/spektral/