In einem kleinen Dorf in Bayern…

…Bichl, das bayrische Gallien

schmale Gasse in einem kleinen Dorf in Frankreich

schmale Gasse in einem kleinen Dorf in Frankreich – von Aufständigkeit keine Spur.

Dort tüfteln fleißige Aufständische an einer Idee, wie FAIRTRADE auch im riesigen IT-Markt einmarschieren kann.
Die Idee:
Einen „Counterpart zu den Arbeitsbedingungen von Foxconn und Co. Damit wollen wir die Computerindustrie umkrempeln“, erläutert uns Nager IT was hinter dem Projekt steht. Weiter schreiben sie uns: „Wir möchten zweierlei: Bewusstsein schaffen für (un-) faire IT, Wegwerfmentalität bei Smartphones etc. und andererseits eine Alternative anbieten, die jetzt schon fast ganz fair produziert ist.“

 

Figur eines ausgebeuteten Stollenarbeiters mit Tierschädel - Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen sind keine Vergangenheit

Figur eines ausgebeuteten Stollenarbeiters mit Tierschädel – Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen sind keine Vergangenheit

Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen, die immer noch an sehr vielen Industriestandorten und in Bergminen „normal“ sind.
So werden möglichst viele Bauteile der fairen Maus von Standorten mit guten Arbeitsbedingungen bezogen. Wo dies noch nicht möglich ist, wird versucht, die HandelspartnerInnen von den Vorteilen fairer Arbeit zu überzeugen und es werden Organisationen unterstützt, die sich für bessere Standards für beispielsweise Minenarbeiter einsetzen. In den abschließenden Produktionsschritten, der Montage und Verpackung, wird mit einer Werkstatt für behinderte Menschen kooperiert.

 

„Uns ist die Kooperation mit klassischen Fairtrade-Handels Partnern und Weltläden wichtig, weil wir uns auch als Bildungsprojekt verstehen und durch diese Partner darauf hinweisen wollen, dass auch IT-Geräte fair oder unfair hergestellt werden können.“, schreibt Nager IT weiter.

Verkauft wird die Maus bisher in einigen Weltläden und ONLINE – bei www.nager-it.de, bei memo.de UND ab sofort auch bei uns!! www.generation-oekofair.com!!

Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit den aufständischen BayerInnen und unterstützen nach Kräften eine FAIRE MÄUSE-EPIDEMIE!!!

Laptop ohne Maus

Laptop ohne Maus – wenn Computermaus, dann unbedingt eine faire mit Holzscrollrad.

PS: mein Laptop wandert schon lange alleine und mauslos mit mir
…da immer mehr faire und umweltschonende Alltagsprodukte zu uns stoßen und  präsentiert werden wollen, spitzen mein Laptop und ich zur Arbeitserleichterung schon auf eine der tollen Mäuse …unbedingt mit Holzrad

Do it yourself – ein Rätselspiel

Fokus im Wirbel. - durch Rotation des Zylinders entsteht eine spiralförmige Schrift im Fokus.

Fokus im Wirbel

…rätseln Sie mit und entdecken Sie ein weiteres faires und ökologisches Alltagsprodukt

Bei unseren gestrigen Recherchen über natürliche, selbst gemachte Reinigungsmittel haben wir viele brauchbare Tipps gefunden. Außerdem sind wir auch über ein engagiertes, nach Nachhaltigkeit strebendes, junges Unternehmen gestolpert. Sie produzieren ein 100% ökologisch und faires Alltagsprodukt.

Unser Tipp:
Mit diesem Produkt kann man AUCH verkalkte Wasserhähne wieder erstrahlen lassen.

  1. Öffnen Sie den Link unseres Tipps
  2. suchen Sie im Video die Komponente, die nicht nachhaltig ist
  3. Haben Sie einen Lösungsvorschlag für eine nachhaltige Variante?
  4. Schreiben Sie uns Ihre Ideen zu mehr Nachhaltigkeit bei verkalkten Wasserhähnen in einem Kommentar. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!!
Fokus auf den Punkt - mit einem roten Zylinder wird ein, in Wort und Symbol, geschriebener Punkt fokussiert.

Fokus auf den Punkt.

Hier finden Sie „unseren“ Lösungsvorschlag! – Egal ob Sie an Märchen oder Fabelwesen glauben, wir glauben daran und finden das einhorn fabelhaft!
https://www.startnext.com/einhorn

Safety first – but not without sustainability…

Viel Spaß beim Anschauen!