„Do it yourself!“

…mit diesen Worten hat uns das „weekend Magazin“ vom vergangenen Wochenende zu diesem Beitrag inspiriert. Lesen bildet, unterhält und inspiriert!

Do it yourself!
So startet der oben erwähnte Artikel. Die Rede ist von selbst gemachten Reinigungsmitteln für den Haushalt. Weinbergschnecke_vom_Spargelbeet
Da unser Interesse an ökologischen Reinigungsmittel sehr groß ist – siehe ECO TOUCH – umweltfreundliche (AUTO)Reinigung OHNE Wasser– haben wir mal wieder unsre Fühler ausgestreckt und einen tollen, einfachen Tipp für dich, für Sie, für jedermann und –frau gefunden.

Um die Dringlichkeit unseres Ratschlages zu unterstreichen wird im Anschluss ein „worst case“–Szenario skizziert:
Ihr/euer Eco Touch Allzweckreiniger ist ausgegangen und es wurde noch keiner nachbestellt. Die potentiellen, bösen, strengen oder auch oeko-fanatischen Schwiegereltern (ich weise daraufhin, dass hier die Schwiegermutter gegendert wird –denn wer sagt, dass nur die „Schwimu“ böse, oeko fanatisch oder streng sein kann) haben sich angekündigt.

Dann bleibt nur noch der Griff in den Küchenschrank.

Do it yourself – jetzt sofort und ecofriendly! …and use ESSIG!

Essig ein effektives, ergiebiges und umweltfreundliches Reinigungs- und Allzweckhilfsmittel für den Haushalt.
Essig macht Schmutz, Insekten und Vogeldreck den Garaus.
Er lässt Verblasstes neu erstrahlen.

Fügt man eine geringe Dosis verdünnten Essigs zu einem Waschgang hinzu oder nutzt diesen anstatt eines Waschmittels, wird die Wäsche nicht nur sauber, der Essig hat auch eine desinfizierende Wirkung (wichtig um Krankheitsbakterien zu entfernen) und ersetzt den Weichspüler.

Doch nicht nur im Haushalt findet der Essig seine Anwendung. Auch zur Verlängerung der Haltbarkeit von Speisen (in Essig einlegen) und Trinkwasser ist der Griff zum Essig ein weiser.

Do it for yourself – and use Essig als kosmetisches Produkt. Durch seine klärende und beruhigende Wirkung hat der Essig auch schon in so manchem Gesichtswasser Einzug gefunden.

 

Unser Fazit:
Wenn beim Kauf auf die Herkunft und die Produktion geachtet wird, dann ist Essig ein ökologischer, durchaus auch fair produzierter Held im Küchenschrank!

 

Die Generation Ökkofair sucht und findet ökologische und faire Alltagsprodukte – einige vertreiben wir auf unserer Homepage*, doch wir scheuen uns auch nicht davor, Ihnen wertvolle Tipps über „fleißige Helferleins“ zu geben, die bereits zum Inventar in den meisten Haushalten gehören! In solchen Fällen, freuen wir uns, wenn Sie sich das Geld für aggressive und giftige Reinigungsmittel sparen und bewusst zu einem biologisch und fair angebauten Essig greifen.
So gewinnen nicht nur Sie, sondern auch die Bauern, die die Rohstoffe für die diversen Essigsorten anbauen, die Natur weil auf umwelt- und ressourcenschonenden Anbau geachtet wird und wir, weil wir unserem Ziel, ökologische und faire Alltagsprodukte in den Alltag zu integrieren ein Stück näher.

Für nähere Informationen** über den Küchenschrank – Helden „ESSIG“ klicken Sie sich durch folgende Links:

http://www.zuhause.de/essig-das-wundermittel-fuer-haushalt-und-garten/id_48219152/index

http://www.bund-hessen.de/aktiv_werden/selbermachen/waesche_waschen/

http://www.weekend.at/lifestyle/fitness/versteckte-gifte-im-haushalt-8-giftige-dinge-die-wir-jeden-tag-benutzen/11.214.722

Dabei darf aber eines bitte nicht vergessen werden: Essig ist eines der ältesten Würz- und Konservierungsmittel der Welt. Achten Sie/achtet ganz besonders mit welchem Essig die Speisen für die geschätzten Gäste gewürzt werden.

http://kurt.gegenbauer.org/themen/essig_sorten.htm

http://www.bewusstkaufen.at/ratgeber/66/essig.html
* eigentlich wollten wir mit Postings warten, bis unser Webshop endlich fertig ist.
Uneigentlich schreiben wir viel zu gerne und finden viel zu viele spannende und wichtige Themen die wir mit euch teilen wollen.
Somit könnt ihr bei uns noch immer oldschool bestellen.

** schon bald findet Ihr alle wichtigen Informationen und Links zum Weiterlesen, Vernetzen und Selbermachen, nicht nur am Ende unserer Texte, sondern auch in unserer Enzyclopedia *freu*

Schreibe einen Kommentar